Ausbildung zur Industriemechanikerin/ zum Industriemechaniker

Was machst du als Industriemechanikerin bzw. Industriemechaniker?

Als Industriemechaniker bist du im Allgemeinen dafür verantwortlich, dass Maschinen und Fertigungsanlagen in der Industrie betriebsbereit sind. Du montierst Geräteteile, Maschinenbauteile und -gruppen zu Maschinen und technischen Systemen und stellst die Einzelteile sogar selbst her. Wenn du die montierten Anlagen in Betrieb nimmst, prüfst du ihre Funktionalität nach bestimmten Prüfverfahren. Außerdem passt du alte Maschinen kontinuierlich an neue betriebliche Anforderungen an und kümmerst dich um die Wartung und Instandhaltung der Anlagen. Wenn Störungsmeldungen auftreten, ist es deine Aufgabe, die Störungsursache zu finden und sich um die Reparatur zu kümmern. Dazu bestellst du passende Ersatzteile oder fertigst diese selbst an. Auch die Einweisung von Kollegen oder Kunden in die Bedienung bzw. Handhabung der jeweiligen Maschinen nach Abschluss der Montage- und Prüfarbeiten kann ein Teil deiner vielfältigen Tätigkeit als Industriemechaniker sein.

Über welche Arbeitsbedingungen solltest du dir bewusst sein?

Arbeitsorte sind in der Regel Werkstätten sowie Produktions- und Fertigungshallen
Arbeit im Stehen
Arbeit mit Maschinen, Geräten und technischen Anlagen
Handarbeit
Tragen von Schutzkleidung/Schutzausrüstung

Welche Voraussetzungen musst du für die Ausbildung mitbringen?

in der Regel mindestens guter Hauptschulabschluss oder Realschulabschluss, Anforderungen können sich aber je nach Unternehmen unterscheiden
Stärken in technisch-naturwissenschaftlichen Fächern (Physik, Mathe, Technik)
handwerkliches Geschick
gutes Verständnis und Interesse für Technik

Wie lange dauert die Ausbildung?

3,5 Jahre 

Wo kannst du später arbeiten?

Beschäftigungsmöglichkeiten findest du in Unternehmen nahezu aller Branchen, da Spezialisten für Maschinen und Anlagen in allen Bereichen gebraucht werden.

Wo kannst du diesen Beruf lernen?

Zurzeit bietet leider kein Partner-Unternehmen eine Ausbildungsstelle für diesen Beruf an.
Seite empfehlen